Die Spagyrik hat ein breites Anwendungsspektrum. Sie kann bei akuten als auch chronischen Leiden Linderung bringen, und sie eignet sich sehr gut als prophylaktische Behandlung. Auch bei längerer Anwendung sind bisher keine unerwünschten Nebenwirkungen beobachtet worden. Die Spagyrik nach Dr. Zimpel stellt eine ganzheitliche Therapie für Körper, Seele und Geist dar. Sie ermöglicht den Brückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde, und enthält ebenso Anteile aus der Aromatherapie und der Biochemie nach Schüssler. Bei der Herstellung werden sowohl ätherische als auch pflanzeneigene Mineralstoffe und Spurenelemente gewonnen – es wird also die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht, woraus sich der Vorteil ergibt, dass spagyrische Essenzen organische als auch mineralische Stoffe enthalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.